Making and DIY

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Eine offene Hightech-Werkstatt bietet Interessierten Zugang zu innovativen Maschinen wie Lasercutter und 3D-Drucker. Auch für Schülerinnen und Schüler bringt so eine Werkstatt großes Potential neue Fähigkeiten zu erlernen und fächerübergreifende Projekte zu meistern. In diesem Kurs erfährst Du alles rund um den Aufbau einer eigenen offenen Werkstatt an Deiner Schule. Wir behandeln sowohl Theorie als auch Praxis, sodass Du nach diesem Kurs alle Fähigkeiten besitzt, eine eigene kleine Werkstatt aufzubauen, zu leiten und in Deinen Lehrplan einzuarbeiten.

Was kannst Du hier lernen?

  • Du lernst, was es braucht, um eine eigene offene Hightech-Werkstatt aufzubauen.
  • Du lernst, welches Potential eine solche Werkstatt für Deine Schule bringt.
  • Du lernst alles rund um die Theorie des 3D-Druck.
  • Du lernst, wie Du Deinen ersten Druck erfolgreich startest.
  • Du lernst, wie Du eigene Ideen in digitale Modelle verwandelst.
  • Du lernst die Grundlagen rund um das Thema Lasercutter.
  • Du bekommst einen Einblick in ein reales FabLab und siehst viele Maschinen in Aktion.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Der Kurs besteht aus 7 Modulen, die thematisch passende Lektionen beinhalten. Vom Aufbau über den Einsatz in die Schule bis hin zu praktischen Sessions an den wichtigsten Maschinen findest Du alles, was notwendig ist, um eine eigene offene Werkstatt schmeißen zu können.

Wer führt durch den Kurs?

Der Kurs ist ein Angebot von OERcamp Coachella Natascha Koch, die Dir als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Unter welcher Lizenz stehen die Kursinhalte?

Die Inhalte des Kurses stehen soweit nicht anders angegeben unter der Lizenz CC0 1.0. Urheberin ist Natascha Koch. Nähere Informationen und Hilfe zur Weiternutzung findest Du unter Remix.

 

Module

Von der Idee zum Modell - Theorie und Praxis rund um das Thema CAD-Konstruktion.

Lektionen