H5P: Mehr als interaktive Inhalte

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Wenn Du Dich für einen Einstieg in H5P interessierst, dann bist Du hier falsch! In diesem Fall besuche bitte den Kurs Interaktive Aufgaben gestalten mit H5P.

Wenn Du allerdings daran interessiert bist, wieso sich H5P gut in das Thema “Offenheit” einfügt und was du über das “normale Arbeiten” hinaus mit und an H5P machen kannst, dann bist Du hier goldrichtig! Du bekommst viele kurze Inputs mit Informationen und Demonstrationen und Aufgaben zum eigenständigen Überprüfen Deiner Kenntnisse, Anregungen zur Reflexion und die Gelegenheit, Dich mit anderen zum Thema zu vernetzen.

Was kannst Du hier lernen?

Lerne das vertiefte Arbeiten mit und an H5P kennen: Wer entwickelt da im Hintergrund? Wie kann ich helfen? Wie kann H5P um weitere Komponenten ergänzt werden? Das sind ein paar der Fragen, die Dir beantwortet werden.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Der Online-Kurs besteht aus mehreren Blöcken, die jeweils ein besonderes Thema rund um H5P behandeln und (weitgehend) unabhängig voneinander sind. Such Dir einfach gezielt aus, was du brauchst.

Wer führt durch den Kurs?

Der Kurs ist ein Angebot von OERcamp-Coach Oliver Tacke. Er ist IT-Freelancer, beschäftigt sich seit inzwischen über fünf Jahren mit H5P und war extra ein Jahr lang in Norwegen beim H5P-Kernteam, um Deine Fragen besser beantworten zu können. 🙂

Unter welcher Lizenz stehen die Kursinhalte?

Die Inhalte des Kurses stehen soweit nicht anders angegeben unter der Lizenz CC0 1.0 (bei einigen H5P-Inhalten war das wegen des Remixes von Inhalten mit strengerer Lizenz nicht möglich). Urheber ist Oliver Tacke – aber das ist dann ja eher nebensächlich. Nähere Informationen und Hilfe zur Weiternutzung findest du unter Remix.

Module

Wie kann ich an der Entwicklung von H5P mitwirken?

Lektionen

Wie kann ich H5P an meine Bedürfnisse anpassen

Lektionen