Zur Werkzeugleiste springen

Quellen für freie Bücher und Texte

Noch einmal eben etwas nachlesen und dafür nicht in eine Bibliothek müssen – mit freien Büchern und Texten ist das möglich. In dieser Lektion geht es um freie Literatur im Internet. Es werden Projekte und etablierte Seiten vorgestellt, in und auf denen Menschen Literatur für andere zugänglich machen möchten – und Hinweise, wie man sich selbst beteiligen kann.

📺 Video

Hinweis für Eilige: Über die Bookmarks (Lesezeichen) im Video kann direkt zu verschiedenen inhaltlichen Kapiteln im Video gesprungen werden. Die Bookmarks findest du über die kleine Fahne unten in der Leiste neben dem Playbutton.

🔗 Links im Überblick

📝 Aufgabe: Literatur zu Deinem Thema

Schaue dich einmal auf den vorgestellten Seiten um. Was gibt es wo zu deinem Thema oder zu deinen Themen?

💬 Austausch

Wenn du auch schon einmal auf eine Plattform mit freier Literatur gestoßen bist, schreibe es gerne in die Kommentare und berichte anderen davon!

Hast du Anregungen oder konkrete Fragen? Dann wende dich gerne an die Coaches und andere Kursteilnehmende in der Telegram-Gruppe.

Zurück zu: 100 tolle Quellen für OER > Thematisch sortierte OER-Quellen
1 Comment
  1. Ich kann auf Projekt Gutenberg-DE zugreifen, bekomme aber nur deutsche Werke angeboten. Früher konnte man unter allen Sprachen wählen, das ist blockiert.
    Für klassische französische Werke kann man sich bei http://www.monde.fr oder auch TV5monde. org – Langue Française – umsehen. Da jedoch die nationalen Lizenzrichtlinien gelten, sind diese Quellen nicht OER.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Überblick zur Lerneinheit