Zur Werkzeugleiste springen

Welche Freiheiten stecken hinter OER?

Eigentlich kann man mit digitalen Medien so viel mehr machen, als mit analogen Medien. Vorausgesetzt, man hat über eine freie Lizenz mit entsprechenden Lizenzbedingungen die Erlaubnis dazu, ein Material gemäß der 5V-Freiheiten zu verwenden. Um was es dabei genau geht, wird in dieser Lektion behandlet.

❗️ Die 5 V-Freiheiten im Überblick ❗️

Die 5 V-Freiheiten geben uns die Möglichkeiten, mit Ressourcen mehr zu machen als sie nur zu konsumieren. Sie geben uns die Flexibilität, Ressourcen anders zu nutzen, als sich der Hersteller gedacht hat. Die CC-Lizenz räumt dem Nutzenden Freiheiten ein: die 5 V-Freiheiten.

💬 Fragen und Austausch

Welche der 5 V-Freiheiten erscheint dir am wichtigsten? 👇 Hinterlasse gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag. 👇

Hast du Anregungen oder Fragen? Dann wende dich gerne an die Coaches und andere Kursteilnehmende in der Telegram-Gruppe. Jetzt über Telegram beitreten!

Zurück zu: OERklaert > OERklärungen
3 Comments
  1. Das Verarbeiten ist für mich die wichtigste Freiheit, bei der es gleichzeitig gilt, Verantwortungsbewusstsein unter Beweis zu stellen und der Versuchung zu widerstehen, etwas mit allen Mitteln “passend machen” zu wollen, ohne sich um die Aussage des Vorgefundenen zu kümmern.

    Reply
  2. Bei der Ausarbeitung von Lernmaterialien kommt mir das “Vermischen” schon sehr entgegen.

    Reply
  3. Verarbeiten und Vermischen sind für mich Voraussetzungen für erfolgreiches (Fremdsprachen-)Lernen. Nur so kann ich Materialien bedarfsgerecht, binnendifferenzierend, abwechslungsreich und aktuell (Landeskunde) einsetzen.

    Reply

Leave a Reply to Marion Schadek-Bätz Cancel Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>