Zur Werkzeugleiste springen

Wie entschlüssle ich Creative Commons Lizenzen?

Was bedeuten eigentlich die Lizenzkürzel bei Creative Commons und was verbirgt sich hinter dem geheimnisvollen Aufbau der Lizenzen? Wie schreibst Du Lienzen korrekt? Verändern sich Versionsnummern von Lizenzen? Um diese und weitere Fragen zur Entschlüsselung der CC Lizenzen geht es in dieser Lektion.

❗️ Die wichtigsten Punkte auf einen Blick ❗️

✅ Creative Commons Lizenzen haben mehrere Bestandteile: Name der Lizenz, Bedingungen zur Weiternutzung, Versionsnummer, geg. Länderhinweis
✅ Die Lizenz bzw. ihre unterschiedlichen Bestandteile können auf verschiedenen Wegen dargestellt werden.
✅ Eine Lizenz muss vollständig angegeben werden – Inkonsistenzen in der Darstellung sind dagegen unproblematisch.

📝 Übung zum Entschlüsseln von Lizenzen

💬 Fragen und Austausch

Hast du Anregungen oder Fragen? Dann wende dich gerne an die Coaches und andere Kursteilnehmende in der Telegram-Gruppe. Jetzt über Telegram beitreten!

Zurück zu: OERklaert > OERklärungen
7 Comments
  1. Wofür steht ND bzw. was besagt die Abkürzung? Ich habe mit halbem Auge ein = in einem Kreis dahinter gesehen.

    Reply
    • Hallo Marion,

      ND steht für No Derivatives, grob übersetzt also “keine Derivate” –> keine Änderungen. Das Werk darf also unverändert und unbearbeitet weiter verwendet werden. Das Gleichheitszeichen steht also dafür, dass es so bleiben soll, wie es ist. Die Lizenz findest Du in der Zusammenfassung hier: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de, komplett hier https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/legalcode

      Du dürftest ein Bild, das unter einer CC-BY-ND-Lizenz steht, also in deinem Blog verwenden (die Namensnennung muss weiterhin beachtet werden), Du darfst es aber bspw. nicht einfärben oder einen Filter verwenden oder etwas raus retuschieren.

      Reply
      • Hallo Anja,
        hab vielen Dank!
        Viele Grüße
        Marion

        Reply
  2. Vielen Dank für die Frage und die Antwort.

    Reply
  3. Werden die Versionshinweise und die Länderkennzeichnung automatisch generiert oder muss ich dabei etwas beachten?

    Reply
  4. Welche CC–Lizenz sollte ich als Lizenzgeberin verwenden, damit mein Werk gut genutzt werden kann?

    Reply
    • Liebe Anja, das kommt darauf an. Willst du weiterhin als Urheberin genannt, dann sind Materialien mit CC BY gut nutzbar.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Überblick zur Lerneinheit