Zur Werkzeugleiste springen

Wie kann ich H5P selbst installieren?

H5P läuft auf eigenen Servern nicht von ganz allein. Es braucht immer ein System, das die Nutzer:innen verwalten kann, in dem es Dateien und Datenbankeinträge loswerden kann, usw. H5P lebt in diesen Systemen als Plugin, das man sich kostenlos installieren. Drei offizielle gibt es direkt vom H5P-Kernteam, nämlich für Drupal, moodle und WordPress.

Drupal

Drupal ist ein kostenloses, etwas aus der Mode gekommenes “Content Managementsystem”, mit dem man trotzdem allerhand anstellen kann. Die Plattform learnattack hat beispielsweise Drupal als Unterbau und nutzt auch H5P. Wie man Drupal installiert, das erfährst du in der ausführlichen Anleitung. Und wie du H5P in Drupal 7 (funktioniert in Version 8 analog) installierst, zeigt das kurze Video. Wer an H5P mitentwickeln möchte, fährt übrigens mit Drupal 7 am besten.

moodle

Mit moodle gibt es ein sehr mächtiges Lernmanagementsystem, das seit Version 3.9 H5P schon integriert hat. Hier musst du also nur moodle installieren. Falls du noch eine ältere Version von moodle nutzt, zeigt dir das Video, wie du das H5P-Plugin installieren kannst.

WordPress

WordPress war einmal bloß ein System für Blogger:innen, aber dank der guten Erweiterbarkeit gibt es unzählige Plugins, mit denen man sich zum Beispiel ein Lernmanagementsystem maßschneidern kann – unter anderem auch mit H5P. WordPress musst du allerdings schon noch installieren. Das Video zeigt dir dann, wie du das H5P-Plugin nachrüsten kannst.

Kurzer Hinweis zu Sicherheit: Die Software WordPress, die man sich von der Seite wordpress.org herunterladen und dann selbst installieren kann, ist nicht zu verwechseln mit dem Dienst wordpress.com. Der Dienst nutzt zwar auch die Software WordPress, dort zahlt man aber für das Hosting und auch für die Installation des H5P-Plugins.

Weitere Plattformen

H5P ist Open-Source-Software, das heißt, man kann den Quelltext nehmen und selbst etwas Neues daraus entwickeln. Einige Leute haben diese Möglichkeit genutzt und weitere H5P-Plugins für andere Plattformen geschrieben, zum Beispiel für ILIAS, Stud.IP und für TYPO3. Falls du diese Plattformen nutzt, schaue bitte direkt bei den jeweiligen H5P-Plugins nach, wie man sie installiert:

Lektions-Schlagwörter: Drupal, H5P, ILIAS, Moodle, StudIP, Typo3, WordPress
Zurück zu: Interaktive Aufgaben mit H5P gestalten > Wie erstelle ich H5P-Inhalte?
6 Comments
  1. Hallo Oliver,
    kennst du auch eine Möglichkeit der Installation für iOS oder einen Server, wo H5P auf iOS funktioniert? Ich arbeite seit einem halben Jahr nur noch mit dem Ipad und habe es bisher so verstanden, dass ich Plugins (zum Beispiel für wordpress) nicht runter laden kann.

    Liebe Grüße

    Meike

    Reply
    • Hallo, Meike!

      Hmm, dann habe ich wohl irgendwo etwas schlecht erklärt: H5P läuft auf einem Server, z. B. mit WordPress. Dort installiert man dann das H5P-Plugin. Als Nutzer:in muss man auf seinem Gerät gar nichts weiter installieren, sondern geht nur mit seinem Browser auf die WordPress-Seite. Das geht natürlich auch mit einem Browser auf iOS.

      Viele Grüße
      Oliver

      Reply
  2. Hi Oliver,

    Thank you for investing your time & energy to provide such great content & course.

    I have managed to install H5P plugin, but unfortunately, I could not activate it because of the following issue:


    Plugin could not be activated because it triggered a fatal error.

    Warning: require_once(/wp-content/plugins/h5p/public/class-h5p-plugin.php): failed to open stream: No such file or directory in /wp-content/plugins/h5p/autoloader.php on line 49

    Fatal error: require_once(): Failed opening required ‘/wp-content/plugins/h5p/public/class-h5p-plugin.php’ (include_path=’.:/opt/alt/php72/usr/share/pear’) in /wp-content/plugins/h5p/autoloader.php on line 49

    In addition, I have received the following email message from my host:

    We have put the following content into quarantine as we believe it contains viruses or other malicious code:
    ‘ClamAV detected virus = [YARA.blackhole_basic.UNOFFICIAL]’: /wp-content/plugins/h5p/public/class-h5p-plugin.php

    Your advice would be much appreciated.

    Thanks
    L

    Reply
    • Hi L!

      Looks like ClamAV is detecting a false positive (unless you retrieved the plugin from some obscure sources) and that might be related to the first error message. You could check whether the file /wp-content/plugins/h5p/public/class-h5p-plugin.php exisit in your filesystem and also check if the appropriate rights are set for the filesystem and whether reconfiguring ClamAV to ignore the class-h5p-plugin.php solves the issue.

      Best,
      Oliver

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Überblick zur Lerneinheit
Länge
10 Minuten
Schwierigkeit
Standard
Vorherige Lerneinheit
Lektions-Schlagwörter: Drupal, H5P, ILIAS, Moodle, StudIP, Typo3, WordPress