H5P-Inhalte remixen

In dieser Lektion remixt Du einen von Dir ausgewählten H5P-Inhalt. Diesen Remix schlage ich deshalb vor, weil H5P das wahrscheinlich beste Tool für einen Remix von auch aufwändiger gestalteten Lernmaterialien ist – und weil Du daran vor diesem Hintergrund wunderbar lernen kannst, wie das funktioniert. (Außerdem findest Du bei der SummOERschool H5P-Kurse für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene. Vielleicht ist diese Übung für Dich der Anstoß, Dich näher mit diesen Kursen zu beschäftigen. Falls Du H5P noch nicht oder nur wenig kennst, kann ich Dir das unbedingt empfehlen!).

So kannst Du vorgehen:

  1. Auf apps.zum.de wählst Du Dir einen H5P-Inhalt aus, der ungefähr in Deinen Lehrkontext passt. Alternativ kannst Du natürlich auch einen bestehenden H5P-Inhalt von einer anderen Plattform wählen. (Übrigens: Wenn keine Lizenz angegeben ist, dann gilt die ZUM-Standard Lizenz CC BY SA 4.0)
  2. Du lädst Dir mit Klick auf Re-Use den Inhalt herunter. Anschließend lädst Du den Inhalt in einem H5P-Editor Deiner Wahl (z.B. auf einstiegh5p.de) wieder hoch.
  3. Nun kannst Du den Inhalt so anpassen, wie Du es möchtest.
  4. Im umgestalteten Inhalt ergänzt Du Deine Angaben zur Lizenz.
  5. Du veröffentlichst den Inhalt und kannst ihn teilen.

In diesem Screencast ist das Vorgehen gezeigt;

🗨️ Austausch

In den Kommentaren kannst Du Deine Erfahrungen oder auch Fragen zu diesem Remix teilen. Und natürlich kannst Du auch Deine remixten Inhalte verlinken.

Zurück zu: Mit OER lehren und lernen > Praxisübungen zu Remix

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Überblick zur Lerneinheit
Vorherige Lerneinheit
Nächste Lerneinheit