Zur Werkzeugleiste springen

Was bedeutet das O in OER wirklich und was nicht?

Mit dem Thema OER werden viele Dinge verknüpft, die eigentlich gar keine OER-spezifischen Fragen betreffen. In dieser Lektion lernst Du, dass das „O“ in OER für Offenheit steht. Nicht für mehr und auch nicht für weniger.

❗️Die wichtigsten Punkte auf einen Blick❗️

Das OER in OER steht für Offenheit – aber nicht für 10 andere oft gehörte Fehlschlüsse:

  1. Das ‘O’ steht nicht für „digital“.
  2. Das ‘O’ steht nicht für „Amateur“ oder „unprofessionell“.
  3. Das ‘O’ steht nicht für „unkommerziell“ oder „kostenlos“.
  4. Das ‘O’ steht nicht für „Bildung“.
  5. Das ‘O’ steht nicht für „Qualität“ bzw. fehlende Qualität.
  6. Das ‘O’ steht nicht für „Lobbyismus“.
  7. Das ‘O’ steht nicht für „Auffindbarkeit“
  8. Das ‘O’ steht nicht für „links“.
  9. Das ‘O’ steht nicht für „Rechtssicherheit“.
  10. Das ‘O’ steht nicht für „Pädagogik“.

📖 Weiterlesen

Ausführlich kannst Du 10 Dinge, die OER untergeschoben werden in einem Meinungsbeitrag von Jöran Muuß-Merholz auf OERInfo nachlesen.

💬 Fragen und Austausch

👇  Für was stehen OER für Dich? Teile Deine Überlegungen gerne in den Kommentaren! 👇

Hast du Anregungen oder Fragen? Dann wende dich gerne an die Coaches und andere Kursteilnehmende in der Telegram-Gruppe. Jetzt über Telegram beitreten!

Zurück zu: OERklaert > OERklärungen
2 Comments
  1. OER stehen für mich für die Bereitschaft, neue Anstöße aufzunehmen, den eigenen Ansatz zu überdenken und “in Gesellschaft über die Gesellschaft – hier insbesondere: Bildung – nachzudenken”.

    Reply
  2. Ich verbinde mit OER immer den Begriff “Schwarmintelligenz”:
    “Schwärmen” = braucht Platz (offen) für Bewegung; in OER aber auch offene Materialien, die für den “Schwarm” zugänglich sind.
    “Intelligenz” = als Teil von Bildung, aber auch als Qualität des Ganzen (der Bewegung) und Entwicklungsziel der Beteiligten.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>